Kommentar zum Artikel „Ist der ewige Frieden realisierbar?“, von Nikola Schulze Solano

By Sofía Fernández (1998), Deutsche Schule Bilbao/Spain.

“Si vis pacem para bellum”. Wenn du Frieden möchtest, bereite dich auf den Krieg vor, lautet ein lateinischer Spruch.

Die Menschen sind von Natur aus egoistisch und wollen immer so viel wie möglich besitzen. Und da die Ressourcen begrenzt sind, entsteht ein Konflikt und jeder Mensch möchte dabei immer den grössten Anteil bekommen. Dieser Wunsch, so viel wie möglich zu haben, kommt auch zwischen den verschiedenen Ländern vor, was die Grenzen oder die natürlichen Ressourcen angeht, wie zum Beispiel Erdöl. Wenn Politiker nicht dazu fähig sind, Konflikte zu lösen, bricht der Krieg aus.

Ich glaube, wir alle wünschen uns ein Leben in Frieden, doch die Menschheit müsste sich noch sehr stark entwickeln, damit dieser Wunsch in Erfüllung geht.

 Nikolas Artikel

friedenstaube

 

Sofía

 

http://traitdunion-online.eu/nikolaschulze/2013/03/15/ewigerfrieden/