Gewalt gegen Frauen: Unglück der Modernität

woman violence

By Sara Vantaggi (1994), LSP, Assisi, Italy

Anlässlich des Meetings der humanitären Organisation Lions Club International in Italien, zum Thema “Gewalt gegen Frauen: Unglück der Modernität”, möchte ich auch ein paar Worte über dieses heiße Thema sagen, das in vielen Ländern zu einem sozialen Übel geworden ist. Kein Zufall, dass der Lions Club es als soziales Thema des Jahres 2012/2013 gewählt hat.

Mehr als hundert Länder haben keine spezifischen Rechtsvorschriften in diesem Bereich, und mehr als 70% Frauen weltweit haben im Laufe ihres Lebens körperliche oder sexuelle Gewalt von Männern erlitten. In Italien hat eine von drei Frauen körperliche, sexuelle oder psychologische Belästigung im Leben erhalten. Es handelt sich immer um ein Verbrechen, abgesehen von der jeweiligen Geschichte, von den politischen oder sozio-kulturellen Unterschieden, und das Phänomen ist auch in den sogenannaten “Entwickelten Ländern” zu finden.

Angegriffene Frauen fühlen Angst, Wut, Unsicherheit, Verlust des Selbstwertgefühls und des Vertrauens in andere, posttraumatische Belastungsstörungen. ihr Leben ist dadurch für immer geprägt.
Es ist möglich, dass die zunehmende weibliche Autonomie und Emanzipation westlicher Frauen Sorgen macht. Frustration verursacht Unsicherheit und Aggressivität. So werden viele Männer aggressiv.

Um diese Angriffe zu vermeiden ist es ist notwendig, die Kulturen zu modifizieren, in denen der Mann dominant ist. Das ist aber unmöglich, wo es Engstirnigkeit und traditionelle Dogmen noch dominieren.

Aber offene und demokratische Gesellschaften könnten, mit Vorbeugung und guter Ausbildung, die neuen Generationen sensibilisieren.
Wir sollen auch denjenigen helfen, die Hoffnung verloren haben; wir sollen davon bewußt sein, dass es in der Welt nicht nur Grausamkeit und Gewalt gibt, sondern auch Güte, Respekt und Solidarität.

Foto aus http:/www.clker.com

One Response to “Gewalt gegen Frauen: Unglück der Modernität”

  1. Ich finde deinen Artikel wirklich sehr interessant, und bin deiner Meinung bezüglich Hilfe. Weiter so!