Qual der Wahl (4)

By Monika Żaba (1995) LOK, Weronika Dyras (1995) LOK Kraków/Poland

Was soll ich für meine persönliche Entwicklung tun?

Meine größte Leidenschaft, die bei mir von der Kindheit gepflegt wurde, ist das Reiten.  Mit Monika könnten wir den ganzen Tag bei unseren lieben Pferden Flip und Flapp verbringen. Seit lange freuen wir uns auf gemeinsame Ferien im weltbekannten Gestüt in Janowo Podlaskie. Das haben wir in der Jugendeuropameisterschaft  gewonnen. Dort können wir unter den Augen vom berühmten Jockey Marcus Ehning trainieren und vom ihm viel beibringen. So einfach ein großer Schritt vorwärts gehen. Nebenbei so schöne Umgebung von großen Wäldern und breiten Wiesen. Endlich eine richtige Entspannung nach der anstrengenden Schulzeit. Und obendrein in der Gesellschaft der  besten Freundin. Wie schön?

Aber …

Mein Vater hat ein günstiges Angebot der Sprachreise nach München erhalten. Für ihn bedeutet das außergewöhnliche Gelegenheit, Sprachkenntnisse zu verbessern, die man unbedingt ausnutzen muss. Einen Monat in so schöner Stadt. Unterkunft bei einer netten Familie mit der ganztätigen Verpflegung. 5 Stunden Deutsch pro Tag, natürlich mit dem Muttersprachler. Zahlreiche Ausflüge durch ganz Bayern und verschiedene Kulturveranstaltungen mit den Jugendlichen aus ganzer Welt. Toll! Und nur 300 Euro (10 Euro pro Tag). Das ist einfach vom Himmel geschenkt. Ausgerechnet vor der DSD-Prüfung und Abitur. Man kann nur profizieren, indem man Deutsch verbessert, neue Kultur, Tradition, Sitten und Bräuche kennen lernt und neue Freundschaften schließt.

Leider ist das in demselben Termin, wie mein ausgeträumtes Reiten-Lager. Worauf sollte ich verzichten? Zwar mag ich Deutsch und Deutschlernen finde ich sehr wichtig, aber Reiten ist mein ganzes Leben. Monika überredet mich, dass ich mit ihr nach Janowo Podlaskie fahre. Die Eltern bestehen für die Sprachreise, die der Vater nur dank seinen Bekanntschaften bekommen hat.

Wer hilft mir, die richtige Entscheidung zu treffen? Sollte ich den Eltern gehorsam sein oder eher sich nach eigenen Interessen richten? Was würdet ihr an meiner Stelle wählen?

One Response to “Qual der Wahl (4)”

  1. Hallo Monika,

    Ich bin ein Mädchen wie du und ich verstehe deine Schwierigkeiten bei dieser Wahl!
    Du solltest zwischen einem Studienurlaub (zu einem günstigen Preis) und einem Wettbewerbreiten wählen, und das ist sehr schwierig für dich.
    Ich denke,dass du das machen salltes,was du als gerecht fur dich fühlst!
    Wenn du diese Leidenschaft zum Reiten hast, dann kein Zögern!
    Ich denke, es ist normal, wenn deine Eltern zu einer diplomatischen Wahl neigen, aber sie werden dann deine Wahl verstehen.
    Erklärl ihnen, dass Reiten dein Leben ist!
    Du wirst eine weitere Gelegenheit haben ,um nach München zu gehen.